Sie sind hier: Startseite   >  Aktuelles   >  News
Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

MMM - News

Hier sind Sie immer auf dem neuesten Stand rund um Energie und Energieprodukte.
Erfahren Sie alles über unsere aktuellen Angebote und wichtige Hinweise rund um
MMM-Mineralöl.

Wir gratulieren unseren Energie-Gewinnern!

Unsere Frühlingsgewinnspiele sind beendet. Die Gewinner von OMV Vitatherm Heizöl und Heimatwärme Premiumpellets stehen fest!

Neuer Schwung für Ihren Energiehaushalt! Unter diesem Motto haben wir im Frühling eine ganze Reihe - wie wir meinen - sehr attraktive Gewinnspiele veranstaltet. Neben diversen Warengutscheinen verlosten wir unter anderem 3 x 1.000 l OMV Vitatherm Heizöl sowie 3.000 kg Heimatwärme Premiumpellets.
Wir bedanken uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern und gratulieren den glücklichen Gewinnern!

Je 1.000 l OMV Vitatherm Heizöl haben gewonnen:

  • Josef P. aus Oberwart
  • Karl D. aus Schleinz
  • Franz R. aus Gerasdorf

3.000 kg Heimatwärme Premiumpellets hat gewonnen:

  • Franz E. aus Neu-Purkersdorf

 

 

Effizienz gewinnt!
Die Installation der neuen Wolf COB 15 Heizanlage macht nicht nur Familie Thiel zu echten Energie-Gewinnern - auch unsere Umwelt hat gewonnen!

Der Gewinner des großen MMM Effizienz.Gewinnt! Spiels, Herr Josef Thiel bei der Inbetriebnahme des neuen Öl-Brennertkessels Wolf COB 15.
Rechts im Bild: Elektriker Rudi vom ausführenden Fachbetrieb Heiztechnik Borenits.

Bei unserem großen Effienz.Gewinnt!Spiel suchten wir die älteste, bei unseren Kunden noch in Betrieb befindliche Heizanlage. Der Hauptgewinn, ein moderner Öl-Brennwertkessel Wolf COB inklusive Heizzentrale mit 2-stufigem Blaubrenner, Wärmetauscher, Energie-Effizienzpumpe ... sowie Demontage der Altanlage, Installation der neuen Effizienzheizanlage und dem gesamten, benötigten Montagematerial wurde unter den Besitzern der 100 ältesten Ölheizungen verlost.

Vor kurzem wurde nun bei den glücklichen Gewinnern, der Familie Thiel in Ebreichsdorf, die neue Heizzentrale in Betrieb genommen. Die Demontage der Altanlage sowie die Installation des neuen, modernen Öl-Brennwertkessels wurde fachmännisch von der Firma Heiztechnik Borenits aus Antau erledigt.
Wie sinnvoll Heizungsmodernisierungen als Energiesparmaßnahme und für die Umwelt tatsächlich sind, zeigt der Vergleich der Messprotokolle von Altanlage und neuer Effizienzheizanlage: Der alte Brenner hatte eine Rußzahl von 1 bis 2, der neue Blaubrenner ist rußfrei. Die Abagstemperatur sinkt von rund 170°C (Altanlage) auf rund 50-60°C ...

Wir wünschen Familie Thiel viel Feude mit ihrer neuen, effizienten Heizanlage!

Von Revolutionären und sauberen Visionen. MMM besichtigt das Werk der KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH

„Wir geben Energie fürs Leben.“ Mit diesem Versprechen gibt das steirische Unternehmen KWB die Sicherheit, dass Biomasseheizungen von KWB ein Zeichen für verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sind.

Bei einer umfassenden Werksführung am Standort St. Margarethen/Raab durfte ein Team von MMM einen tiefen Blick hinter die Kulissen werfen. Und war von innovativer Technologie und wahrhaft gelebter Nachhaltigkeit begeistert.

Laut einer Studie der TU Graz hat KWB die besten Pelletheizungen am Markt und die zufriedensten Kunden. Diese Marktstudie wurde unter Pelletshändlern und Installateuren in Österreich und Deutschland durchgeführt und dokumentiert die Rolle von KWB als führender Hersteller von Pelletsanlagen. „Neue Energiekonzepte entstehen aus Leidenschaft“ ist Erwin Stubenschrott, Firmengründer und Geschäftsführer der KWB, in diesem Zusammenhang überzeugt. Diese Leidenschaft war im KWB Werk allgegenwärtig und intensiv erlebbar - in den Arbeitsprozessen, in den Menschen, in den Produkten. Bei der von GF Erwin Stubenschrott persönlich geleiteten Unternehmensführung sahen wir den Live-Zusammenbau von Biomasseheizungen direkt an der Produktionslinie und es wurde uns nicht nur das Innenleben einer Biomasseheizung gezeigt sondern auch mit vielfältigen Informationen ein umfassender Einblick in die Gesamtwelt der erneuerbaren Energien geboten. 

Kostenloser Frischekick:

Die Wellness-Angebote für Ihre Heizanlage.

„HEIZKOSTEN SENKEN. UMWELT SCHONEN.“ UNTER DIESEM MOTTO BIETEN WIR KUNDEN MIT ALTANLAGEN EINEN KOSTENLOSEN FULLSERVICE-CHECK DER GESAMTEN HEIZUNGSANLAGE DURCH EINEN UNABHÄNGIGEN ENERGIEFACHMANN AN.

Wie kann ich meine Heizkosten senken? Ist meine Heizanlageoptimal eingestellt? Brauche ich eine neue Heizanlage? Welcheergänzenden Maßnahmen sind für mich sinnvoll? MMM-Kundenmit Ölheizanlagen, Baujahr 1990 und älter, erhalten auf all diese Fragen Antworten von einem ausgewiesenen Fachmann. Sie erhalten eine unabhängige Bewertung des Energieverbrauchs, des Wärmeerzeugers, der Wärmeverteilung und der Wärmeübergabe sowie eine eingehende Beratung zu Servicemaßnahmen, Optimierungsvarianten und dem zum jeweiligen Haus am besten geeigneten Energie-Konzept! Falls Sie eine Ölheizanlage, Baujahr 1990 oder älter in Gebrauch haben und einen kostenlosen Fullservice-Check wünschen, kontaktieren Sie einfach Ihren MMM-Serviceberater - er wird dann alles Weitere veranlassen.

Falls Sie eine neuere Heizanlage besitzen, empfehlen wir Ihnen einen Eigencheck mit unserem neuen Energiespar-Rechner.

Vorzugsweise umweltfreundlich

Mit dem neuen Mercedes Actros und dem eigens entwickelten EcoGo Tankauflieger sorgt MMM für Furore auf den Straßen. Und für anerkennenden Applaus umweltbewusster Konsumenten!

Ungewöhnlich aerodynamisch.
Und außergewöhnlich umweltfreundlich.

Mit Österreichs erstem Mercedes Actros Euro VI im Gefahren-gutbereich und dem eigens entwickelten Prototyp des Tank-aufliegers EcoGo beweist MMM einmal mehr seine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen Transportleistungen.

Seit Mai dieses Jahres sorgt die Manfred Mayer Mineralölvertriebsgesellschaft für Furore auf Österreichs Straßen. Mit einem den neuesten Erkenntnissen der Verbrauchsoptimierung entsprechenden und mit allen technischen Raffinessen ausgestatteten Mercedes Actros Euro VI geht bzw. fährt man nicht nur vollkommen neue Wege in Design und Wirtschaftlichkeit sondern macht auch einen weiteren, großen Schritt in Sache umweltschonendem Transport. Ausgestattet wurde diese innovative Zugma-schine mit einer revolutionären Neuentwicklung aus dem Hause des österreichischen Fahrzeugbauers Schwingenschlögel: Dem EcoGo Tankauflieger.

Der EcoGo bietet mit seinem leicht konisch ausgeführtem Behälter, den neuartigen Seitenverkleidungen und dem ebenso verkleideten Fahrzeugheck nicht nur ein schönes Bild auf Österreichs Straßen, sondern auch einen um 52 Prozent optimierten cw-Wert bzw. Strömungswiderstand. Dieses hohe Maß an Windschlüpfrigkeit sorgt für eine Reduktion der Verbrauchswerte von ca. 8%! "Gemeinsam mit dem neuen Actros Euro VI sind wir derzeit mit 28 Liter pro 100 Kilometer unterwegs", sagt Heinz Toifl. Der davor eingesetzte Sattelzug mit nicht optimiertem Tankauflieger und einem älteren Actros-Modell ver-braucht noch durchschnittlich 32 Liter pro 100 Kilometer.

Aktuell besteht der MMM Fuhrpark aus 40 ziehenden Einheiten, wobei EEV- Fahrzeuge, also Enhanced Environmentally Friendly Vehicles mit den gegenwärtig anspruchvollsten Abgasstandards für LKWs, den überwiegenden Anteil stellen. Der neue Actros ist nun der erste Euro VI LKW in der modernen MMM-Flotte. Eine Tatsache, die sich bald ändern könnte. Denn durch die aktuellen politischen Entwicklungen rund um die in vielen Bundesländern angedachten LKW-Fahrverbote führt für uns im Transport von Heizöl und Treibstoffen an der umweltschonenden Euro VI Norm auch weit vor den gesetzlichen Einführungsterminen kein Weg mehr vorbei.

Weitere Infomationen:
StraßenGüterVerkehr, Juni 2012: Ungewöhnlich aerodynamisch (pdf)
Route 11/2012: Im Ölgeschäft (pdf)

Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

>  Startseite    >  Unternehmen    > ADR Transporte    > AGB    > Kontakt