#
Previous Next
Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

Am Stand der Technik?

Sie sind bereits BesitzerIn einer modernen Ölheizung mit zB Brennwerttechnik? Dann herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Entscheidung. Denn dann sorgen Sie dafür, dass Heizöl besonders sparsam und umweltschonend in Wärme umgewandelt wird. Dennoch sollte man einige wichtige Kriterien beachten!

Die moderne Ölheizung zählt aufgrund der sehr ausgereiften Technik zu den besonders zuverlässigen und auch sehr langlebigen Heizsystemen. Einmal angeschafft, kann man sprichwörtlich die „Hand in das Feuer legen“ und sich sicher sein, dass die neue Heizzentrale für zumindest die nächsten 20 bis 25 Jahre zuverlässig ihren Dienst versehen wird. Damit Sie nicht frieren müssen. Spricht letztendlich für die sehr hohe Qualität von Ölheizungen. Dennoch sollte man einige Punkte beachten, um sicher durch den nächsten Winter zu kommen!

Wartung & Service

So wie jedes technische Gerät, bedarf es auch bei Ihrer Ölheizung einer entsprechenden Wartung. Bedenkt man, dass ein richtig dimensionierter Ölkessel samt Brenner pro Heizsaison rund 1.500 bis 1.600 Volllaststunden in Betrieb ist, dann sollte man den Heizkessel einmal jährlich reinigen und spätestens alle zwei Jahre von einem Servicemann „checken“ lassen.

Er überprüft alle wichtigen Funktionen Ihrer Ölheizung, tauscht gegebenenfalls die Öldüse und „tunt“ die Verbrennungswerte wieder auf das Optimum. Damit spart man nicht nur Heizkosten und schont die Umwelt, sondern erhöht auch die Anlagenlebensdauer erheblich!

Richtige Heizöllagerung

Heizöl Extraleicht und Heizöl Leicht lassen sich aufgrund der sehr hohen Energiedichte besonders Platz sparend aber natürlich auch sicher in dafür vorgesehenen Keller- oder Erdtanks lagern. Dazu bedarf es aber auch einiger Kriterien, die man im Interesse der Sicherheit beachten sollte!

  • Öltanks müssen generell dicht, standsicher und gegen die zu erwartenden mechanischen, thermischen und chemischen Einflüsse hinreichend widerstandsfähig ausgeführt sein
  • Alle Erdtanks müssen doppelwandig und mit Leckwarnanzeige ausgestattet sein
  • Abhängig vom zulässigen Lagervolumen und vom Aufstellraum (je Bundesland verschieden), müssen Keller-Öltanks – sofern diese nicht doppelwandig ausgeführt sind – in einer dichten und ölbeständigen Auffangwanne ohne Abläufe aufgestellt werden.
  • Den Ölbrenner vor der Befüllung des Heizöltanks für rund vier bis fünf Stunden ausschalten. Somit können sich möglicherweise aufgewirbelte Sedimente wieder absetzen und werden nicht vom Ölbrenner angesaugt.
  • Eine Sichtprüfung des Öltanks inkl. der Ölleitungen wäre einmal pro Jahr empfehlenswert. Dadurch werden mögliche Beschädigungen oder Undichtheiten rechtzeitig erkannt.
  • Kunststofftanks keiner direkten Sonneneinstrahlung über zB das Tankraumfenster aussetzen, da sich uU mögliche Mikrobakterien am Tankboden leichter bilden können.
  • Das Einstrangsystem (nur Zulaufleitung vom Heizöltank zum Brenner) inkl. einen entsprechenden Öl-Entlüftungsfilter (zB System Tiger-Loop) ist dem Zweistrangsystem (zusätzlich Rücklaufleitung) zu bevorzugen. Damit wird vermieden, dass das Heizöl unnötig im Kreis herumgepumpt wird.

 

 

Unser Tipp: Heizöl Extraleicht Vitatherm sorgt durch das hochwertige „Pflegepaket“ nicht nur für eine verbesserte Verbrennungsqualität, sondern erhöht auch die Lagerstabilität. Die mögliche Bildung von Alterungsprodukten und Sedimenten werden vermieden. Somit werden auch unnötige Brennerstörungen auf ein Minimum reduziert!

Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

>  Startseite    >  Unternehmen    > ADR Transporte    > AGB    > Kontakt