Previous Next
Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

Der Pellets-Kaminofen im Neubau

Kaum ein anderes Energiesystem strahlt eine derart hohe Behaglichkeit aus, besticht mit besonders günstigen Brennstoffkosten, leistbarere Technik, aktiven Klimaschutz und kann sich über besonders attraktive Förderungen freuen. Der Pellets-Kaminofen, die vollwertige Zentralheizung mit dem hohem Wohlfühlfaktor. Wärme die man spürt und sieht!

Aufgrund der sehr guten Wärmedämmung bei Neubauten (zB Niedrigenergiehaus) bietet sich ein Pellets-Kaminofen mit integrierter Wassertasche und einem raumluftunabhängigen Heizbetrieb ja als nahezu ideales Heizsystem für die eigenen vier Wände an. Durch die Kombination der direkten Strahlungswärme und Wärmeabgabe in den einzelnen Räumlichkeiten über zB eine Fußboden- oder Wandheizung genießt man mit einem Pellets-Kaminofen ein einzigartiges Wärmeerlebnis.

Das geniale Multitalent

Ähnlich wie ein Kachelofen ist der Pellets-Kaminofen ein Garant für besonders behagliche und vor allem gesunde Strahlungswärme. Denn rund 15 bis 20% der erzeugten Wärme wird vom Pellets-Kaminofen gleich direkt in jenen Wohnraum abgegeben, in dem er auch aufgestellt wird (zB im Wohnzimmer). Die restlichen rund 75% bis 80% werden idealer weise in einem Pufferspeicher (dieser steht zB im Keller oder im Technikraum) „zwischengelagert“ und bedarfsgerecht über die vorhandenen Wärmeabgabesysteme (zB Fußbodenheizung) an alle anderen Räume verteilt.

Natürlich kann man den Pellets-Kaminofen zusätzlich mit einer automatischen Brennstoffzuführung kombinieren, sodass man den integrierten rund 25 bis 30 Kilogramm fassenden Pellets-Vorratsbehälter nicht immer händisch nachfüllen muss. Die Heizungsregelung zündet die Pellets automatisch und sorgt freilich immer auch dafür, dass Sie zur vorgegeben Zeit, die von Ihnen gewünschten Raumtemperaturen vorfinden. Inklusive bedarfsgerechter Warmwasserbereitung während der Heizperiode.

Pellets-Kaminofen – Wärmespender & Möbelstück

Im Vergleich zu anderen Heizsystemen besticht der Pellets-Kaminofen nicht nur durch eine besonders behagliche Wärme, sondern auch durch sein formschönes Design und dient somit  gleichzeitig als einzigartiges Möbelstück. Denn der Pellets-Kaminofen wird nicht irgendwo im Heiz- oder Technikraum „versteckt“, sondern man genießt seinen Anblick im Wohnbereich!  

Pellets-Kaminofen & Solar

Um im Sommer – und natürlich auch außerhalb der gesamten Heizperiode – den Pellets-Kaminofen in seinen wohlverdienten „Urlaub“ schicken zu können (damit er für den nächsten Winter wieder „fit“ ist), raten wir Ihnen, das Heizsystem mit einer thermischen Solaranlage – zumindest für die Warmwasserbereitung – zu kombinieren. Sie sparen nicht nur Energiekosten, sondern erhöhen auch den Wohnkomfort, da ein Heizbetrieb des Pellets-Kaminofens bei Schweiß treibenden +30°C Außentemperaturen nicht sehr sinnvoll wäre!

So günstig heizt man mit Pellets & Solar

Berücksichtigt man Investitionskosten, Förderungen, Umweltschutz und die zu erwartenden Brennstoffkosten im Zuge eines Neubaus auf Basis Niedrigenergiehaus, so überzeugt die Energiekombination Pellets-Kaminofen und eine thermische Solaranlage für die Warmwasserbereitung voll und ganz!

Beispiel: Pelletsheizung & Solar im Neubau (Zahlen gerundet)
Beheizte Bruttogeschoßfläche (BGF): 160 m²
Energiekennzahl: 30 kWh/m² BGF/Jahr (Niedrigenergiehaus)
Personen im Haushalt: 4 Personen (Warmwasserbedarf: 50 l/Person/Tag)
Standort: Niederösterreich

Pelletsheizung Neubau
Heiztechnik Pellets-Kaminofen mit Wassertasche als
Zentralheizgerät im Wohnzimmer aufgestellt
kombiniert mit 600 l Pufferspeicher
Kontrollierte Wohnraumlüftung
Thermische Solaranlage (Warmwasserbereitung) Vakuumkollektoren Marke "EuroSun"
2 x HP58-30 (60 Röhren)
Absorberfläche Gesamt: 5,6 m²
Energieeinspeisung in den Pufferspeicher
Warmwasserbereitung über Frischwassermodul
Energieertrag: ca. 560 kWh/m² Absorberfläche
Nutzwärme Raumheizung
+ Nutzwärme Warmwasser
− Energieertrag der Solaranlage
4.900 kWh/Jahr
4.000 kWh/Jahr
- 3.100 kWh/Jahr
= Nutzwärmebedarf Gesamt 5.500 kWh/Jahr
Eingesetzter Brennstoff MMM Holz Pellets
Heizwert von Holz Pellets 4,90 kWh/kg
Jahresnutzungsgrad der Pelletsheizung 90% (Richtwert)
Zu erwartender Brennstoffbedarf 1.300 kg/Jahr
Zu erwartende Brennstoffkosten * € 365,-/Jahr
CO2-neutrale Wärme Ja
Wohnbauförderung für die Pelletsheizung 20 Punkte oder € 6.000,- (€ 300,-/Punkt)
Wohnbauförderung für Solaranlage 10 Punkte oder € 3.000,- (€ 300,-/Punkt)

* Brennstoffkosten auf Basis 15 kg Pellets-Sackware zu € 0,280/kg. Preisbasis: November 2013. 

Unser Tipp: Eine weitere sehr interessante Variante hinsichtlich der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und des Umweltschutzes stellt im Neubau die Energiekombination Pelletsheizung & Solar & Photovoltaik. Günstig Heizen und den Haushaltsstrom über die PV-Anlage überwiegend selber erzeugen!

Ihr Kontakt zu uns

Manfred Mayer MMM
MineralölvertriebsgesmbH
Schreinergasse 1
7201 Neudörfl

Tel. +43 (0) 5-77240-1
Fax  +43 (0) 5-77240-199
E-Mail senden

Routenplaner

MMM-Energiesparberatung

Gerald Zanjat
MMM-Energiesparberater
Mobil: +43 (0) 664 / 612 77 78
energieberatung (at) mmm-energie.at 
> mehr erfahren ...

>  Startseite    >  Unternehmen    > ADR Transporte    > AGB    > DATENSCHUTZERKLÄRUNG    > Kontakt